Projekte

Wenn es mir möglich ist helfe ich gerne und natürlich immer da wo ich kann.

Die Arbeit im Ehrenamt oder die Hilfe bei sozialen Projekten sehe ich als Profisportler als absolute Ehrensache.

Sterne des Sports ​

Hier gehts es nicht um höher, schneller weiter oder Erster, Zweiter, Dritter hier geht es vielmehr um das Wie und mit Was kann ich meinen eigenen, kleinen Sportverein nach Vorne bringen, hab ich, haben wir ein tolles Projekt mit dem wir was im Bereich, Kinder- Jugend oder auch Integration oder Umweltschutz, also in dem WIR nachhaltig was verändern und ein Stück weit besser machen ……? Klickt mal rein und schaut euch mal auf der Website um.

KCNQ2

Ja was soll die Abkürzung eigentlich: Hier geht es um ein Gen in unserem Körper was eine sehr sehr wichtige Funktion in unserem Leben einnimmt. Genau, könnt Ihr Euch das auf der Website von KCNQ2.eV ansehen, mit tollen Aktionen, aber auch der genauen Definition des Krankheitsbildes. Als Sportler fand ich die Aktion des Everestings ganz cool, aber ich finde es noch besser den Verein auch in Zukunft unterstützen zu dürfen. ​
Am 17.05.2020 ist es soweit! Das Corona Running Fest findet statt!
Der Coronavirus hat nicht nur das ganze gesellschaftliche Leben verändert, sondern auch den kompletten Laufkalender über den Haufen geworfen.
Fast alle Laufwettkämpfe sind abgesagt. Für viele Läufer ist das sehr ärgerlich, denn harte Vorbereitungswochen wurden bereits absolviert.
Wir möchten euch nun dazu aufrufen beim Corona Running Fest am 17.05.20 um 09:00 Uhr teilzunehmen:
Lauft wo auch immer ihr wohnt, lauft alleine und habt Spaß!
Das Corona Running Fest soll dazu dienen euch eine Chance zu bieten doch noch einen Wettkampf zu absolvieren; jeder für sich – und doch gemeinsam! Mit dabei sind unter anderem Tobias Blum (Sieger Köln Marathon 2018), Jens Roth – Triathlet (5maliger Deutscher Meister im Crosstriathlon und Martin Kasel (Laufblog Team Moselrunner).
WIE, WANN, WAS?
Ihr könnt ganz einfach dabei sein! Lauft am 17.05.20 einfach euren Lauf und verlinkt das Corona Running Fest und verwendet den Hashtag #stillonecommunity
ZUSÄTZLICH....könnt ihr euch auch in eine offizielle Ergebnisliste eintragen lassen.
Die Anmeldung beträgt 2,50€ und dient der Deckung der Kosten, die durch Bearbeitungs- und Servergebühren entstehen plus einen kleinen Beitrag für die Zeitfirma, die durch die Absage sämtlicher Veranstaltungen auch schwer getroffen wurde. Nach eurem Lauf könnt ihr dort euer Ergebnis eintragen und anschließend könnt ihr euch nach dem Lauf eine Urkunde generieren.

Des Weiteren möchten wir Spenden für den Verein

JUMP Support for girls in Ethiopia – Mädchenhilfe Äthiopien sammeln.
Dieser Verein engagiert sich für Bildungsprojekte im Läuferland Äthiopien. Wir würden uns freuen, wenn jeder, der teilnimmt auf den folgenden Link klickt und ein paar Euro für JUMP spendet.
WIE GEHT ES HIER WEITER?
In den nächsten Wochen wird es hier auf unserer Facebook-Seite mehr Information geben. Außerdem werden unsere Sportler euch mit nützlichen Tipps für eure Vorbereitung versorgen.
Nehmt teil und feiert mit uns ein Running Fest!
Bis dahin keep on running und bleibt gesund!
ACHTET BITTE DARAUF die dann jeweils in euren Bundesländern geltenden Bestimmungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie einzuhalten!